Drucken

Und noch mehr Läufer waren an diesem Wochenende aktiv. Ganz besonders gefreut haben sich wohl die beiden Brüder Ralf und Bernd Knüsting. Als Einstieg haben sie sich den Halbmarathon in Enschede ausgesucht und sind die Distanz in einer Zeit von 02:14 h gelaufen. Das lag aber wohl auch zum großen Teil an dem Betreuer Dietmar Schumacher. Er hat es mal wieder geschafft, Menschen an ihre Grenzen zu führen ohne sich dabei völlig zu verausgaben und weiterhin noch Spaß an dem Sport zu haben. Eine super Leistung.